Das neue KOSTBAR 2023

Fast Fashion kills – Fair Fashion rocks

Barthel Pester
Näherinnen in einer Maquila in El Salvador. Foto: CIR.

Näherinnen in einer Maquila in El Salvador. Foto: CIR.

Ein Abend zum Thema Kleidung mit Canan Barski, Eine Welt-Promotorin im Ökumenischen Zentrum Oldenburg e.V. (ÖZO)

Wann: Dienstag, 24.09.2019 um 20 Uhr

Wo: Landeskirchliche Gemeinschaft Oldenburg e.V., Ziegelhofstraße 29, 26121 Oldenburg

14 kg Kleidung kaufen wir in Deutschland im Durchschnitt pro Jahr pro Person. Da verwundert es nicht, dass ca. eine Mio. Tonnen Altkleider pro Jahr insgesamt in Deutschland entsorgt werden. Beides bleibt nicht ohne Folgen für Mensch und Umwelt.

Näherinnen stellen Kleidung für Adidas in Phnom Penh in Kambodscha her. Foto: Will Baxter.

Näherinnen stellen Kleidung für Adidas in Phnom Penh in Kambodscha her. Foto: Will Baxter.

Beim Abend zum Thema Kleidung werden die Auswirkungen der konventionellen Kleidungsindustrie beleuchtet. Im Vordergrund stehen aber best practice Beispiele, Entscheidungshilfen, Konsumalternativen und Möglichkeiten des Engagements für ethisch korrekte und umweltverträgliche Kleidung – für uns Konsument*innen, für Akteur*innen der Wirtschaft und für den politischen Bereich.

Hinweis: im Rahmen der bundesweiten Fairen Wochen läuft in Oldenburg vom 04.09. -22.10.2019 ein Programm mit dem Titel „Oldenburg trägt fair“.

In guter Gesellschaft – Impulse und Gespräche
Abende zu Themen von persönlicher Bedeutung und gesellschaftlicher Relevanz

Wie will ich leben? Wie kann ich konstruktiv mit Fragen der Lebensmitte umgehen? Wie verhalte ich mich zu Krieg und Elend in der Welt? Wie prägt mich mein Leben? Kann ich mich dafür einsetzen, dass alle Menschen in Freiheit leben können? Unterschiedliche Referenten werden informieren und Anstöße geben, in ungezwungener Atmosphäre wird es Gelegenheit geben, sich in kleinen Gruppen auszutauschen und Fragen in großer Runde zu thematisieren. Als Teil der Gesellschaft wollen wir uns In guter Gesellschaft begegnen und uns inspirieren lassen.

Schreibe einen Kommentar