Das neue KOSTBAR 2023

Wir haben das GLOBE gekauft

Barthel Pester
v.l.n.r. Jens Piezunka (Aufsichtsrat), Olaf Hibbeler und Nicola Hassold-Piezunka (Vorstand), Hermann Möhlenkamp (Aufsichtsrat) mit dem Kaufvertrag. Foto: GLOBE

v.l.n.r. Jens Piezunka (Aufsichtsrat), Olaf Hibbeler und Nicola Hassold-Piezunka (Vorstand), Hermann Möhlenkamp (Aufsichtsrat) mit dem Kaufvertrag. Foto: GLOBE

Liebe Genoss*innen, Freund*innen und Förder*innen des GLOBE,

Wir haben das GLOBE gekauft!

Am Montag den 25. Juni 2018 konnte die Kulturgenossenschaft GLOBE e.G. ihr Sommermärchen mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags wahr werden lassen.

Damit haben wir einen Riesenschritt in Richtung unserer Ziels gemacht: Das GLOBE als Kulturstätte herzurichten und zu betreiben. Viele Schritte waren notwendig, viele Fragen zu klären, bis wir guten Gewissens diesen Meilenstein nehmen konnten.

Wir freuen uns sehr, dass dies durch die Hilfe Vieler möglich wurde und möchten uns herzlich für die überwältigende Unterstützung bedanken, die wir erfahren durften!

Jetzt gehen wir zusammen in die nächste Phase – die denkmalgerechte Sanierung des GLOBE. Wer das GLOBE kennt, hat vielleicht gesehen, dass die Decke in den letzten Monaten zunehmend gelitten hat. Das Dach muss dringend erneuert werden und wir sind froh, dies nun angehen zu können. Die ersten Fördergelder sind bereits eingegangen und wir hoffen auf mehr. Aber: Im Zuge der Sanierung müssen wir in den nächsten Monaten unseren Grundstock an Eigenkapital erhöhen. Daher sind wir weiterhin auf Ihre Spenden und die Zeichnung von (weiteren) Anteilen angewiesen. Infos dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Generalversammlung
Ein wichtiger Termin für alle Genoss*innen zum Vormerken: Am 16. August wird unsere erste Generalversammlung im PFL stattfinden. Hierzu erfolgt eine fristgerechte postalische Einladung. Der Einlass beginnt um 18 Uhr.

Öffnungen des GLOBE
Eine größere Aktion mit Musik, Vorträgen, Kuchen und mehr planen wir zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 9. September. Mehr hierzu in einem der nächsten Newsletter.

Mitgestalten
Das GLOBE wird das sein, was wir daraus machen. Wenn Sie Lust haben, sich mit uns auf den Weg zu machen, melden Sie sich gern per E-Mail unter info@globe-oldenburg.de mit einem kurzen Hinweis, in welcher Weise Sie sich einbringen möchten (z.B. Mithilfe bei Öffnungen, Sanierung, oder oder oder…). Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar