Das neue KOSTBAR 2023

Weihnachtsbäume aus ökologischem Anbau

Barthel Pester

Wenn schon Baum, dann natürlich bio – logisch

Wer Wert auf einen individuell gewachsenen Bioweihnachtsbaum legt, der findet hier bei KOSTBAR natürlich einen Baum aus ökologischem Anbau. Jeder Baum hat seinen eigenen Charme – egal ob schlank, breit, dicht, aufgelockert, dunkelgrün, hellgrün, groß oder klein.

Steffi und Jascha aus Bad Zwischenahn-Aschhausen finden, dass ein so schönes Naturprodukt wie der Weihnachtsbaum auch natürlich aufwachsen sollte. Weihnachtsbäume dürfen ihrer Meinung nach nicht gleich aussehen. Gerade die Vielfalt in Wuchs, Farbe und Dichte macht ein Naturprodukt wie den Bioweihnachtsbaum so einzigartig. Darüber hinaus sollte ein Weihnachtsbaum ohne chemische oder konventionelle Dünger aufwachsen. Die Beiden sind stolz darauf, dass ihre Bäume ohne deren Einsatz erzeugt wurden. Es wurden auch keine konventionellen und chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt.

Shropshire-Schafe übernehmen die natürliche Unkrautbekämpfung und Düngung. Kommen die Schafe nicht hinterher, wird per Hand ausgemäht. Die Bioweihnachtsbäume werden umweltbewusst produziert, das heißt keine Belastung für unser Trinkwasser, unsere Böden und unsere Luft. Auch die Bienen leiden nicht unter der Art und Weise der Produktion. Die Bodenfruchtbarkeit wird gefördert und die Artenvielfalt erhalten.

Verkauft werden die Bioweihnachtsbäume bei Superbiomarkt in der Alexanderstraße 94 – 98 vom 15.12.–23.12.2017, MO–FR 13–20 Uhr, SA 8– 8 Uhr und bei Ecocion im Ahlkenweg 1–3 vom 11.12.–23.12., MO–FR 9–18 Uhr, SA 9–15:30 Uhr. Bei Ecocion geht’s also ein paar Tage eher los.
Angeboten werden Bionordmanntannen in den Größen: 100–150 cm, 150–175 cm, 170–220 cm. Ein paar „ganz Lange“ (größer als 220 cm) werden auch dabei sein.

Schreibe einen Kommentar