KOSTBAR 2022

Die letzten 10 Bücher für 14,50 EUR

bei Hella & Hermann in der Burgstr. 9-10.

Straße ist für alle da

Barthel Pester

Wann: Samstag, 03.06.2017 um 12 Uhr

Wo: Marktplatz Cloppenburg

Wer: Alle mit einem Fahrrad

Was ist die Critical Mass? Sie ist ein nicht organisiertes Spektakel in Form einer privaten Radtour mit dem Ziel, dem Verkehrsmittel Fahrrad eine größere Popularität zu verschaffen. Sie ist ausdrücklich keine Demonstration. Deshalb dürfen keine Fahnen oder Banner mitgeführt werden. Auch wird kein Weg abgesperrt, so dass wir uns nach §27 StVO als geschlossener Verband durch die Stadt bewegen werden.

Was will die Critical Mass? Fahrräder zeigen und zwar möglichst viele an einem Ort. Und gleichzeitig soll sie Werbung für das Fahrrad als gleichrangiges Verkehrsmittel zum Auto sein.

Ist die Critical Mass autofeindlich? Nein. Sie ist fahrradfreundlich. Sie strebt ein einvernehmliches Miteinander aller Akteur*innen im Straßenverkehr an.

Warum geht das nicht auf Radwegen? Radwege befinden sich oft außerhalb der Wahrnehmung von Autofahrer*innen. Deshalb passieren hier so oft Unfälle. Das kann man vermeiden, indem man die Fahrräder auf die Straße holt.

Wer ist Critical Mass? Ganz einfach: Alle, die auf einem Fahrrad mitfahren. Setze dich aufs Rad und fahre in einer möglichst großen Gruppe von Fahrradfreund*innen mit.

Was muss ich beachten? Das Fahrrad muss verkehrssicher sein. Alle fahren auf ihr eigenes Risiko. Alle halten sich an die Verkehrsregeln.

Schreibe einen Kommentar