Wandel durch Handel

Barthel Pester

„Fairer Handel“ – Schüler*innen der Cäcilienschule sprechen mit fairen Fachleuten

wz-1621-umfrage-630Öffentliche Schulveranstaltung:
Do 29. September 2016, 11.40 – 13.10 Uhr
Aula der Cäcilienschule, Haarenufer 11 – Oldenburg

Sendetermine:
Mi 19. Oktober 2016, 19.00-19.59 Uhr – Oldenburg eins
Do 20. Oktober 2016, 21.00-21.59 Uhr – Radio Weser.tv

„Wandel durch Handel“ zeigt auf, was Fairer Handel bedeutet und wie Verbraucher*innen mit ihrem täglichen Einkauf zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen in Süd und Nord beitragen können. Dabei steht die gemeinsame Verantwortung der beteiligten Menschen in Nord und Süd für eine nachhaltige Entwicklung im Fokus.

wz-1621-umfrage-smartphone-630Schüler*innen der Cäcilienschule haben sich in einem zweitägigen Workshop mit dem Werkstatt-Team mit den Grundlagen des Fairen Handels vertraut gemacht und sich mit den Themen Ernährung, Textil und Technik (Handy) beschäftigt.

Schüler*innen aus der Gruppe werden die Veranstaltung moderieren, das Thema vorstellen und mit Expert*innen diskutieren. Das Salonorchester der Cäcilienschule sorgt musikalisch für den nötigen Schwung.

Die Cäcilienschule ist Preisträgerin des Oldenburger Zukunftspreises 2016. Das Projekt von Werkstatt Zukunft ist Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement der Schule in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ökologie und Entwicklungszusammenarbeit.csm_fw_logo_weiss_website_datum_2016_563469dc38

Gesprächspartner*innen

Dr.Katharina Dutz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Technische Bildung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Zu ihrem Forschungsbereich gehören Technikphilosophie, Technik und Nachhaltigkeit sowie Technikfolgenabschätzung und Nachhaltigkeitskommunikation unter pädagogischen Aspekten.

Helena Inkermann ist Leiterin des Projektes „Zukunft einkaufen” der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg. Als studierte Geographin mit einem Schwerpunkt im Bereich der Entwicklungspolitik bringt sie fundiertes Fachwissen und kreative Ideen zur Umsetzung einer ökofairen Beschaffung mit.

Steffi Hoffmann arbeitet bei Maas Natur und berichtet über fair produzierte und gehandelte Kleidung.

Foto

 

Schreibe einen Kommentar