Das neue KOSTBAR 2023

Kommt wohlbehalten durch die Corona-Krise

Barthel Pester

Geschätzte KOSTBARE Unternehmer*innen,

Corona könnte eine Urerfahrung für uns werden, die uns für den Rest des Lebens prägen dürfte. Denn das Virus katapultiert uns aus unserer alltäglichen Routine. Die augenblickliche ernste Krise zeigt, dass KOSTBAR ein hohes Maß an Aktualität durch seine Regionalität besitzt. Mehr denn je wird offenbar, dass Krisen vor allem dadurch wirken, dass sie alte Phänomene auflösen und vielleicht sogar überflüssig machen. Gern unterstützen wir euch bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen so gut wir können.

Der Zukunftsforscher Matthias Horx sagt voraus, dass nicht so sehr die Technik, sondern die Veränderung sozialer Verhaltensformen das Entscheidende dieser aktuellen Krise sein wird: „Dass Menschen trotz radikaler Einschränkungen solidarisch und konstruktiv bleiben konnten, gab den Ausschlag. Die human-soziale Intelligenz hat geholfen. Die vielgepriesene Künstliche Intelligenz, die ja bekanntlich alles lösen kann, hat dagegen in Sachen Corona nur begrenzt gewirkt.“

Die Stadt Oldenburg bietet aktuell ein Entgegenkommen bei Steuerzahlungen und gewerblichen Mieten ihrer Objekte, also städtischer Objekte, an. Weitere umfangreiche Informationen findet ihr hier: https://www.oldenburg.de/startseite/wirtschaft/wirtschaftsfoerderung/wirtschaft-corona.html

KOSTBAR steht für ortsnahe Produktionen und lokale Netzwerke. Das machen wir alle miteinander im zehnten Jahr. Wir fragen uns, ob trotz aller Dramatik in dieser Krise auch die Chance liegt, unsere bisherige Lebensweise zu überprüfen und Alternativen zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass wir diese Krise gemeinsam überwinden werden. Das Team von KOSTBAR ist virtuelll für euch da. Wir wünschen uns allen, dass die Zeit des Innehaltens, die uns aufgrund der Ereignisse verordnet wird, eine kreative Zeit sein möge, die wir nutzen können – auch um das eine oder andere danach anders anzugehen als vorher.

KOSTBARe Grüße von

Elke & Jasmin, Keno, Jürgen, Udo & Barthel

PS: Wir stellen uns vor, mehr eurer Angebote online zu bewerben, die mit Rädern ausgeliefert werden. Dafür gibt es bei den KOSTBARen Betrieben Die Oldenboten, ecocion und Bültmann & Gerriets reichlich Erfahrung. Auch das Abholen bestellter Ware an der Tür eures Geschäftes ist weiterhin möglich. Wenn ihr euren Kund*innen solche Angebote machen könnt, werden wir gern virtuell darauf hinweisen und euch bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Wenn das einige machen, auch über die Presse. Weitere Ideen zum Netzwerken bitte an info@kostbar-oldenburg.de und natürlich auch bei facebook.

One Comment

  1. Peter Antworten

    Erstaunlich wie die Wirklichkeit verdrängt wird. Der Virus hat doch gezeigt das Solidarität nichts ist auf das die Meschen sich verlassen können.
    Na klar hat auch die Künstliche Intelligenz geholfen, ohne die wären die ganzen Forschungen, heut nicht möglich. Da hilft Polemik wenig, noch weniger was Horx verbreitet.
    Weshalb ausgerechnet jetzt Profit orientierten Unternehmen kostenfrei von „WIR“ geholfen werden soll wird nicht erklärt. Da sollte „Solidarität“ erläutert werden. https://www.youtube.com/watch?v=dbYfVuifHic&t=55s

Schreibe einen Kommentar