KOSTBAR 2022

Die letzten 10 Bücher für 14,50 EUR

bei Hella & Hermann in der Burgstr. 9-10.

Gemeinsam gegen Sklaverei und Menschenhandel

Barthel Pester
Tausende retten. Millionen schützen. Recht für Arme durchsetzen.

Obwohl offiziell in jedem Land der Welt Sklaverei verboten ist, ist sie heute präsenter denn je. Über 40 Millionen Menschen werden nach aktuellen Schätzungen der ILO(1), IOM (2) und der WFF (3) in Sklaverei festgehalten. Durch Sklaverei werden jährlich 150 Milliarden US-Dollar Profit erzielt (Quelle: ILO). Diese Zahl entspricht in etwa der Gesamtsumme der jährlichen Gewinne von Microsoft, BP, Samsung, Exxon und Apple. Sklaverei kann sich dort ausbreiten, wo Menschen verwundbar sind, z. B. aufgrund ihrer Armut. Sie findet sich in allen Wirtschaftsbranchen – überall dort, wo es möglich ist, Menschen auszubeuten.

In dem Vortrag „Gemeinsam gegen Sklaverei und Menschenhandel“ wird Stefanie Enriquez-Geppert einen Überblick über die Arbeit von International Justice Mission (IJM) geben. IJM ist eine internationale Menschenrechtsorganisation, die sich weltweit für die Rechte armer Menschen einsetzt. In dem Vortrag werden unterschiedliche Formen von moderner Sklaverei und Menschenhandel auch anhand von Fallgeschichten vorgestellt. Unter anderem wird dargestellt, warum und wie es heutzutage möglich ist gemeinsam mit allen Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen, Spender*innen und Freund*innen Sklaverei zu beenden.

Wann: Mittwoch, 15.05.2019 um 20 Uhr
Wo: Landeskirchliche Gemeinschaft Oldenburg, Ziegelhofstraße 29, 26121 Oldenburg

In guter Gesellschaft – Impulse und Gespräche
Abende zu Themen von persönlicher Bedeutung und gesellschaftlicher Relevanz

Wie will ich leben? Wie kann ich konstruktiv mit Fragen der Lebensmitte umgehen? Wie verhalte ich mich zu Krieg und Elend in der Welt? Wie prägt mich mein Leben? Kann ich mich dafür einsetzen, dass alle Menschen in Freiheit leben können? Unterschiedliche Referent*innen werden informieren und Anstöße geben, in ungezwungener Atmosphäre wird es Gelegenheit geben, sich in kleinen Gruppen auszutauschen und Fragen in großer Runde zu thematisieren. Als Teil der Gesellschaft wollen wir uns In guter Gesellschaft begegnen und uns inspirieren lassen.

[1]     ILO: Die internationale Arbeitsorganisation ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen
[2]     IOM: Internationale Organisation für Migration
[3]     WFF: australische Nichtregierungsorganisation Walk Free Foundation

Schreibe einen Kommentar