Das neue KOSTBAR 2023

Drei Jahre Werkstatt Zukunft

Barthel Pester

Herzlichen Glückwunsch, Werkstatt Zukunft – heute vor drei Jahren seid ihr an den Start gegangen mit eurer ersten öffentlichen Veranstaltung in der Exerzierhalle und eurer ersten Aufzeichnung. Bitte weiter so!

Andreas Büttner berichtet:

In der Exerzierhalle des Oldenburgischen Staatstheaters findet die erste Veranstaltung von Werkstatt Zukunft statt. Unter dem Titel „Das Klima der Zukunft“ geht es um Themen wie Postwachstumsökonomie, Klimagerechtigkeit, Reparieren statt konsumieren, Jugend gestaltet Zukunft.

In Zusammenarbeit mit dem Theater, dem Bürgersender Oldenburg eins, der Klima-Allianz Oldenburg und einem wachsenden Kreis von Kooperationspartner versteht sich Werkstatt Zukunft als Initiative der Zivilgesellschaft in der Region um Oldenburg. Für  das Werkstatt-Team ist dies ein spannender Abend: Neun Monate lang haben wir den Start vorbereitet, uns in den letzten Tagen oft gefragt, ob wir Zuspruch finden werden – und dann das: Die Halle ist mehr als voll, die Mitarbeiter*innen des Theaters sind sehr kooperativ und schicken niemand nach Hause.

Nach einer Begrüßung – zu der auch ein Gedenken an die Opfer des Terroranschlages auf die Redaktion von Charlie Hebdo am Tag vorher gehört – stellt Niko Paech als Auftakt zur folgenden Podiumsdiskussion sein Konzept einer Postwachstumsökonomie vor – die Aufzeichnung „Postwachstumsökonomie in 20 Minuten“ ist mit 20 000 Aufrufen bei YouTube bis heute unser erfolgreichstes Video. (mehr)

Schreibe einen Kommentar