KOSTBAR 2022

Die letzten 10 Bücher für 14,50 EUR

bei Hella & Hermann in der Burgstr. 9-10.

Demokratie schützen

Barthel Pester

Die Verrohung der Welt – und wir mitten drin
Wie wir Demokratie und Gerechtigkeit schützen können

Donnerstag, 23.2.2017 | 20 Uhr
FORUM St. Peter | Peterstr. 22-26 | Eintritt frei

8F53DF8037D84DF7B8A8587680184057_wk_4c_220x300Mit: Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur von Publik Forum, vormals Ökonom beim Int. Währungsfonds in Washington

Die Decke der Zivilisation scheint dünner zu sein, als man glauben mag. Aggressives und autoritäres Denken wird mehrheitsfähig, rassistische Gewalt und sog. „Säuberungen“ stehen auf der Tagesordnung, das Schlachten in Syrien scheint endlos, Hass und Mobbing in den sozialen Netzwerken steigen an; was in den USA geplant wird, nimmt keinerlei Rücksicht auf die Welt, weder wirtschaftlich, noch sozial, noch ökologisch: „America first!“ In dieser Situation gibt es keine Patentrezepte, aber doch Spuren, die es zu verfolgen lohnt: Engagement und Leidenschaft bei der Verteidigung von Demokratie und Gerechtigkeit. Und beispielhafte Hinweise, dass Einfühlungsvermögen, Empathie und Anstand die Widerstandskräfte stärken gegen die Verrohung der Welt – im Großen und im Kleinen.

In Kooperation von FORUM St. Peter mit Ökumenischem Zentrum OL, Attac-OL und Leserinitiative Publik

Schreibe einen Kommentar