Stoppt die Küstenautobahn A 20

Barthel Pester

DownloadAm 16. März 2016 hat Bundesverkehrsminister Dobrindt den neuen Bundesverkehrswegeplan vorgelegt. Am 21. März 2016 beginnt die Öffentlichkeitsbeteiligung. Bis zum 2. Mai 2016 hat jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit, Stellung zu diesem Plan und damit auch zum Bauprojekt A 20 zu nehmen.
Machen wir dem Verkehrsminister jetzt deutlich, dass wir dieses ökonomisch und ökologisch schädliche Groß-Projekt verhindern wollen! Wir wollen ein sinnloses Bauprojekt wie die A 20 nicht mit unseren Steuergeldern finanzieren!
Deshalb haben der Koordinationskreis der Initiativen gegen die A 20 und wir, betroffene Menschen aus der Region, eine Petition bei „WeAct!“ gestartet: Stoppt die Küstenautobahn A 20! Hier gelangen Sie zur Petition: https://weact.campact.de/petitions/keine-kustenautobahn-a-20

Unterschreiben Sie diese Petition gegen die A 20! Verbreiten Sie die Aktion in ihrem Bekanntenkreis, bei ihren Freunden, in ihrer Region! Die Bürgerbeteiligung endet am 2. Mai 2016. Danach wollen wir unsere Unterschriften an den Verkehrsminister überreichen.

Ihre Unterschrift zählt!

Schreibe einen Kommentar