KOSTBAR 2022

Die letzten 10 Bücher für 14,50 EUR

bei Hella & Hermann in der Burgstr. 9-10.

… denn wir wissen, was wir tun! „Massentierhaltung“ und Tierethik

Barthel Pester

In Niedersachsen leben wesentlich mehr Tiere als Menschen. Niedersachsens Landwirtschaft hält mehr als 55 Mio. Hühner, Truthühner, Gänse und Enten vor, knapp 9 Mio. Schweine und mehr als 2,5 Mio. Rinder. Bei einer derartigen Industrialisierung der preuss-ueberschaerTierhaltung ist die Frage drängend, ob solches Tun als Erzeuger und Verbraucher ethisch-moralisch zu verantworten ist.  Es geht um die Zerstörung unserer Umwelt und endlicher Ressourcen, aber auch darum, was wir den kommenden Generationen an Gedankengut und Haltung, an Respekt vor dem Leben und der Natur  anerziehen und hinterlassen.
Am Mittwoch, den 17.2.2016, um 20 Uhr, spricht im FORUM St. Peter in Oldenburg die Tierärztin Dr. Claudia Preuß-Ueberschär aus Wedemark zum Thema: … denn wir wissen, was wir tun! „Massentierhaltung“ und Tierethik. Die Referentin ist Mitglied des Tierärztlichen Forums für verantwortbare Landwirtschaft.
Der Vortrag wird durch die Werkstatt Zukunft aufgezeichnet und bei Oeins gesendet. Der Eintritt ist frei.

Hier gibt es den Vortrag zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=pttgWf4qsAg

Schreibe einen Kommentar