KOSTBAR 2022

Die letzten 10 Bücher für 14,50 EUR

bei Hella & Hermann in der Burgstr. 9-10.

Markt der Möglichkeit der NachDenkstatt 2015

KOSTBAR

Die NachDenkstatt 2015 veranstaltet den Markt der Möglichkeit. Das Rahmenprogramm sieht so aus:

„Zeit und Nachhaltigkeit“ Fishbowl-Diskussion
Freitag, 13. November 2015, 19–20.30 Uhr, Hörsaal 3 (Universität Oldenburg, Hörsaalzentrum A14, Uhlhornsweg), Eintritt frei

In dieser Diskussionsrunde möchten wir die knappe Ressource Zeit aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und ihre Bedeutung für einen Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft betrachten. Wie können wir in einer beschleunigten Gesellschaft mit unserer Zeit umgehen? Haben wir überhaupt noch Zeit für Nachhaltigkeit?

Als Refertent_innen dürfen wir begrüßen: Manfred Folkers (Verein für Achtsamkeit), Elke Großer (Deutsche Gesellschaft für Zeitpolitik), Klaus Reichenbach (Verein zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement),  Martina Hartung (Verdi), Ute Vöcking (Fachfrau für Kommunikation, Marketing, Fundraising), Moderation: Dominik Schmengler (Department of Tomorrow)

Poetry Slam „Nachhaltigkeit – Wie soll unsere Welt aussehen? Träumen, ausbrechen, aufbrechen!“
Samstag, 14. November 2015, Einlass 20 Uhr (Beginn 20.30 Uhr), Hörsaal 2 (Universität Oldenburg, Hörsaalzentrum A14, Uhlhornsweg), Eintritt auf Spendenbasis

Die NachDenkstatt lädt ein zum Poetry Slam! Auch hier stellen wir uns wieder eine ganz große Frage: Wie soll unsere Welt der Zukunft aussehen? Unter dem Motto „Träumen, ausbrechen, aufbrechen!“ können sich die Poet_innen kreativ ausleben und uns ihre Vision von einer besseren Welt zeigen. Seid dabei, wenn sie Wort um Wort für eine bessere Zukunft streiten! Lasst uns mit Biss und Witz die Utopie für einen Abend zur Wirklichkeit machen!

Markt der Möglichkeit

 

NachDenkstatt 2015

Schreibe einen Kommentar