Das neue KOSTBAR 2023

Klimamarkt Ammerland

Die Veränderungen, die der Klimalimawandel mit sich trägt, sind auch im Ammerland deutlich spürbar und geben Anlass, für eine klimafreundliche Zukunft aktiv zu werden. Der Anstoß für den 1. Klima­markt im Herbst 2019 und viele darauffolgende Veranstaltungen und Aktionen waren der BUND Ammerland und das artec Forschungs­zentrum für Nachhaltigkeit der Uni Bremen. Inzwischen ist der Klimamarkt eine selbstständige Initiative, die Ideen für ein klima­freundliches Ammerland aus den Bereichen Energie, Mobilität, Ernährung & Landwirtschaft, Flächennutzung, Wasser, Bauen & Sanieren und Gesundheit zusammenträgt, um so ein zukunfts­fähiges Ammerland mitzugestalten.