Marktgärtnerei Erdfrüchte

Marktgärtnerei Erdfrüchte

Der Respekt vor den Pflanzen ist auf dem Weg vom ursprünglichen Ackerbau zur Hochleistungslandwirtschaft vielerorts verloren gegangen, in der Marktgärtnerei „Erdfrüchte“ aber hat er einen hohen Stellenwert. Idyllisch schmiegen sich die Äcker, die der Betrieb bewirtschaftet, in die weite Landschaft zwischen der Hunte und den Osenbergen in Sandkrug. Seit mehr als 26 Jahren werden die Böden von Peter Kluin, Hille Hartmann und ihrem Team nach strengen organisch-biologischen Kriterien kultiviert. Die Methoden, die in der nachhaltigen Landwirtschaft zum Einsatz kommen, sind seit Langem bekannt; sie stammen aus jener Zeit, in der Ackerbau und Viehzucht noch nicht industriell betrieben wurden. Um gesundes Gemüse zu erhalten, bedarf es einer ausgeklügelten Fruchtfolge. Jede Fläche wird zweimal jährlich beerntet, im Sommer gibt es beispielsweise Frühkartoffeln und im Herbst Feldsalat.
In der Gärtnerei Erdfrüchte ist die Auswahl des Saatguts eine Schlüsselfrage. Daher beginnt die Arbeit damit, eine widerstandsfähige Saat auszuwählen. Mehr als 30 Arten Gemüse baut die Gärtnerei an, jeden Tag wird frisch für den Markt geerntet. Eine Fundgrube ist die Homepage des Betriebs, auf der zum Beispiel viel Wissenswertes über das „Gemüse des Monats“ zu lesen ist. Wer gerne kocht, findet hier originelle Rezepte für schmackhafte Speisen.

  • Gutschein 1: Ein kostenloses saisonales Produkt im Wert von 2 Euro bei einem Einkauf ab 5 Euro.
  • Gutschein 2: Ein kostenloses saisonales Produkt im Wert von 2 Euro bei einem Einkauf ab 5 Euro.
Marktgärtnerei Erdfrüchte
Peter Kluin und Hille Hartmann
Landschulheimweg 14
26209 Hatten-Sandkrug

Tel. 04481 . 76 51
www.erdfruechte.de
Öffnungszeiten:
Märkte
Ökowochenmarkt in Oldenburg
Julius-Mosen-Platz
Mittwoch 11–18 Uhr

Rathausmarkt in Oldenburg
an der Lambertikirche
Dienstag 7–14.30 Uhr
Donnerstag 7–14.30 Uhr
Samstag 7–15 Uhr

Verkauf ab Hof
Montag, Mittwoch und Freitag
15.30–19.30 Uhr
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit