Polygenos

Polygenos Kulturräume eG

Bunt, lebendig und alternativ – dafür steht das Poly-Haus! Seit 2014 ist am Rande der Innenstadt, Am Stadtmuseum 15, ein goldiges Kleinod der Oldenburger Szene entstanden: mit Übungsraum für Bands, Kommunikationsräumen für verschiedene Initiativen, organisiert von engagierten Genoss*innen, und das gepaart mit unvergleichlicher Klubkultur im Polyester!
Die Poly-Genoss*innen bieten Kulturräume für Menschen, die zukunftsorientierte, kulturelle Veranstaltungen und Projekte umsetzen wollen. Polygenos ist unabhängig, gemeinschaftlich organisiert und selbstfinanziert. In diesem Haus ist vieles möglich: Diskussionen, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Kunstaktionen, Workshops u. v. m. Wer Räume für kleines Geld und zu fairen Bedingungen sucht, kann diese fest, stunden- und übergangsweise mieten. So werden im Poly-Haus Am Stadtmuseum 15 vor allem Ideen jenseits des Mainstreams mit Leben gefüllt. Miteinander feiern, ungewöhnliche Aktionen, Organisation für sich und andere, Vernetzung mit Gleichgesinnten – mit all dem will Polygenos die Kulturszene der Stadt bereichern.

Dabei sein!
Die Polygenos-Idee kann mit dem Kauf eines Genossenschaftsanteils nach wie vor unterstützt werden. Die Mitgliedschaft gibt es schon für 100 Euro und berechtigt die Genoss*innen, in verschiedenen Gremien aktiv mitzugestalten und mitzuentscheiden. Dieser Prozess der Auseinandersetzung ist Herausforderung wie Chance für ein offenes, vielseitiges und alternatives Oldenburg – Polygenos ist aus der Kulturlandschaft der Stadt nicht mehr wegzudenken.

 

Am Stadtmuseum 15
26122 Oldenburg

Mail info@polygenos.de
Web www.polygenos.de

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit