Eekenhof

Eekenhof

Der Eekenhof bei Varel setzt konsequent auf Bio und wirtschaftet bereits seit 1989 nach Bioland Richtlinien. Seit August 2017 ist der Eekenhof Demeter-Betrieb. Dominik Drees ist Gartenbaumeister für ökologischen Gemüsebau und verantwortet den Anbau von circa 50 verschiedenen Sorten, die jetzt auf den Flächen des Hofes wachsen.
1994 wurde der Hofladen im ältesten, 1750 erbauten Gebäude des Hofes eröffnet. Heute hat der Laden eine Fläche von 115 Quadratmetern und eine Auswahl von mehr als 2.300 Produkten.
Super sortiert und täglich frisch ist das Obst und Gemüse, von den eigenen Flächen und aus der Region. Mit Obst und Gemüse aus Deutschland, Europa und Übersee wird das Sortiment vollständig. Ebenfalls vom Hof kommen die Eier der etwa 160 Hühner im Mobilstall. Käse gibt es in circa 60 Sorten – auch von Schaf und Ziege. Vegetarisches und Veganes findet sich im eigenen Kühlschrank. Dazu alles für den täglichen Bedarf, auch eine breite Palette von Pflege- und Kosmetikprodukten, inklusive dem Dr. Hauschka-Sortiment.
Eine Photovoltaikanlage erzeugt circa 50 Prozent des Strombedarfs, die neuen Kühlhäuser für das Gemüse werden mit CO2 als Kältemittel betrieben – damit ist der Eekenhof Vorreiter im Norden. 

Wer übrigens gern wissen möchte, ob ihm Bio schmeckt, kann Folgendes ausprobieren: Einfach Grundnahrungsmittel wie Möhren, Äpfel oder Kartoffeln gut acht Wochen nur vom Bioladen essen – und dann wieder konventionelle Ware aus dem normalen Supermarkt.

  • Gutschein 1: 10 % auf Ihren Einkauf.
  • Gutschein 2: 10 % auf Ihren Einkauf.

Flachsweg 40
26316 Varel-Büppel

Tel. 04451 .  95 97 10
Fax 04451 . 95 97 11
Web www.eekenhof.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9–18:30 Uhr
Samstag
9–13 Uhr