Kösterhof

Kösterhof

Landwirtschaftliche Traditionen stehen für Georg Köster in einem engen Zusammenhang mit der Qualität seiner Erzeugnisse. Während der Erntesaison werden vor allem die eigenen Produkte, die auf dem Kösterhof angebaut werden, im Hofladen verkauft: frischer Spargel, saftige Erdbeeren und Heidelbeeren mit dem schönen Namen Reka – wunderbare Sommergenüsse! Zum Herbst gibt es dann Kürbisse im Sortiment, die nicht nur fantastisch schmecken, sondern auch schöner Zierrat sind. Alle Produkte sind so schmackhaft, dass sie sogar im Magazin „Der Feinschmecker“ gelobt wurden. Köster setzt beim Anbau seines Spargels ganz bewusst auf alte Sorten und schonende, integrierte Anbaumethoden. „Der Erfolg gibt uns recht: Bei sehr vielen Restaurants in der Region steht nicht ohne Grund unser Spargel auf der Speisekarte.“ Der Kösterhof passt sich den sich verändernden Ernährungsbedürfnissen der Zeit an und achtet dabei auf hochwertigen und umweltschonenden Anbau von regionalem Obst und Gemüse.
Im Köster-Hofladen im Vahlenhorst findet sich alles, was man zu einem guten und bewussten Leben braucht, vom Apfelsaft über Kartoffeln und Milch bis zum Ziegenkäse. Ergänzt wird das Angebot durch frische Eier von regionalen Bioland-Höfen, Obst, Gemüse, Wurst und weitere Naturkostprodukte vom regionalen Bio-Großhandel Kornkraft aus Huntlosen. Zusätzlich veredelt wird das Sor-timent durch Weine und Spirituosen aus biologischer Herstellung, biologische Wasch- und Reinigungsmittel und naturbelassene Kosmetik. Neben der hervorragenden Auswahl an Produkten kommt natürlich auch die Nähe zum Kunden nicht zu kurz: Hier nimmt man sich Zeit für deren Wünsche und Vorlieben.

  • Gutschein 1: 10 % Rabatt auf Ihren Einkauf.
  • Gutschein 2: 5 % Rabatt auf Ihren Einkauf.
Der andere Hofladen vom Kösterhof
Vahlenhorst 33
26127 Oldenburg

Mobil 0163 . 68 69 003
www.koesterhof.de
Öffnungszeiten:
Während der Saison von April bis Juli:
Montag bis Freitag:
10–13 und 15–18.30 Uhr
Samstag 9–13 Uhr
Nebensaison von August bis März:
Mittwoch bis Freitag:
15–18.30 Uhr
Samstag 9–13 Uhr
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit