Holz-Atelier Drabandt

Holz-Atelier Drabandt

Andreas Drabandt versteht sein Handwerk als eine Kunstform. Das merkt man an der Liebe zum Detail, mit der der Tischlermeister arbeitet, dieser Hingabe zum Objekt und zum Material. So nutzt er heimische Hölzer wie Esche, Erle, Buche oder Ahorn. Er legt Wert auf ökologische und regional produzierte Produkte. Er liefert seine Möbel ohne Verpackungsklimbim und produziert so keinen zusätzlichen Müll. Die Oberflächen werden überwiegend mit Hartwachs-Öl behandelt.
Das ist das eine. Das andere ist: Andreas Drabandt ist das Gegenteil von Stangenware, seit 30 Jahren schon. „Möbel kommen alle zehn bis zwölf Jahre auf den Müll. Das kommt bei meinen Stücken nicht vor“, sagt er. Bei ihm kann man alles erhalten, was sich aus Holz herstellen lässt, vom Stuhl über eine Zim mertür bis hin zum Bett. Seine große Stärke sind Einzelstücke, die individuellen, klugen Lösungen, selbst „Unmöbliches“ setzt er um. Andreas Drabandt schafft Unikate mit künstlerischem Anspruch, auch weil er noch echte Intarsienarbeiten liefert, „Möbel à la Art“ nennt er das. Das ist Kunst in Holz, nicht nur zum Anschauen, sondern zum täglichen Gebrauch. Wer sich das nicht vorstellen kann, sollte sich in der ständigen Ausstellung umschauen, in der Drabandts ganze Kreativität sichtbar wird, auch durch den Materialmix mit Holz, Metall, Glas, Edelsteinen oder Muscheln.

  • Gutschein 1: Das Aufmaß und die Beratung für eine Küche gratis (auch wenn keine Bestellung erfolgt).
  • Gutschein 2: Nach erfolgter Auftragsabwicklung erhalten Sie ein Dessert-/Schneidebrett aus hiesigem Massivholz.
Holzatelier Drabandt
Dählmannsweg 21
26135 Oldenburg

Tel. 0441 . 204 78 96
www.andreas-drabandt.de
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit