Hof Hopkes

Hof Hopkes

Landwirtschaftsmeister Enno Hopkes schwört auf Tradition. Das fängt bereits bei seinem Polderhof an, denn der wird seit 1756 von seiner Familie bewirtschaftet. Ganz traditionell pflanzt er auf dem fruchtbaren Kleiboden Kartoffeln, Gemüse, Hackfrüchte, Arzneipflanzen, Getreide und vieles mehr an. Er hält Schweine, Gänse, Flugenten, Hühner und Hähnchen in kleinen Gruppen, was neben modernen Industrie-Mastställen eher altmodisch und romantisch wirkt. Enno Hopkes engagiert sich für die Erhaltung alter Haustierrassen, zum Beispiel die Bunten Bentheimer Schweine und die Ostfriesischen Silbermöwen, eine alte Landhuhnrasse.
In den Hofläden in Oldenburg und Rastede werden Fleisch und Wurst aus eigener Schlachtung und Herstellung angeboten. Um den Produktionsprozess lückenlos kontrollieren zu können, betreibt der Hof Hopkes seit 2009 eine eigene Landschlachterei. Das Fleisch der Bunten Bentheimer hat einen ursprünglichen, kräftigen Geschmack – da sind Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe überflüssig. Das Fleisch ist besonders aromatisch, weil die Tiere mit „Schwienpott“, einer gekochten Mischung aus  Kartoffeln, Gemüse und Gerstenmehl, aufgezogen werden.
Der Hof Hopkes bietet Spezialitäten wie den Bentheimer Schinken, Sanddorn- und Wacholderschinken, Meersalz- und Räucherschinken an. Wildspezialitäten aus hiesigem Forst, köstliche Marmeladen, Eingemachtes, Eier, Käse sowie eine Auswahl an Weinen und Spirituosen runden das Sortiment ab.

  • Gutschein 1: 5 % auf einen Einkauf (auf rabattfähige Produkte).
  • Gutschein 2: 5 % auf einen Einkauf (auf rabattfähige Produkte).
Der Hofladen Oldenburg
Bloherfelder Straße 40
26129 Oldenburg

Tel. 0441 . 217 69 49

Der Hofladen Rastede
Oldenburger Straße 103
(gegenüber Eingang Hirschtor/Schlosspark)
26180 Rastede
www.hof-hopkes.de
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit