grünzeugs

Heimische Gehölze wie Oldenburger Geheimrat oder Krügers Dickstiel liegen wieder im Trend. Sie sind ideal geeignet für das nordwestdeutsche Klima. Die Verwendung solcher Gehölze und Pflanzen ist typisch für Grünzeugs, seit 1987 in Oldenburg und Umgebung bekannt für naturnahen Garten- und Landschaftsbau. Entsprechend bezieht das Team seine Pflanzen auch von der Bioland-Baumschule Aloys Pöhler und aus der Kräuterei.
Grünzeugs legt auch Kräuterspiralen an und pflegt Staudenbeete, fachkundig werden Sträucher, Obstbäume und alte Bäume beschnitten. Grünzeugs pflastert Wege, Terrassen, Treppen, Auffahrten und Parkplätze und legt natürlich wirkende Wege ohne äußere Befestigung an. Aus unbehandeltem Holz entstehen Zäune, Terrassen, Pergolen, Rankgerüste, Sandkisten, Beeteinfassungen und kleine Schuppen.
Meistens wird naturbelassenes Lärchenholz verbaut, denn das hält ebenso lange wie imprägniertes Holz. Für den Teichbau nehmen die Gartenfachleute Eichen- und Robinienholz. Für Steine im Garten ist Grünzeugs ebenfalls die richtige Adresse. Die Profis geben zum Beispiel Tipps für die richtige Steineinfassung von Beeten. Und sie bauen Trockenmauern aus Sand- oder Bruchsteinen und alten Klinkern, die anschließend mit Stauden bepflanzt werden.

  • Gutschein 1: Kostenlose Erstberatung im privaten Garten.
  • Gutschein 2: Kostenlose Erstberatung im privaten Garten.
grünzeugs
Am Kanal 227
26203 Achternmeer

Tel. 04486 . 93 09 95
www.gruenzeugs.de
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit