Bakenhus

Bakenhus Biofleisch

Landwirtschaft und Grundwasserschutz? Das geht? Ja, sehr gut sogar. Das demonstriert der OOWV, der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband, auf seinem Biohof Bakenhus in Großenkneten. Und der OOWV kennt sich aus mit exzellenter Trinkwasserqualität.
Wenn es um das Thema belastetes Wasser geht, stehen Landwirte schnell im Verdacht, durch übermäßiges Einbringen von Düngemitteln Verursacher von Problemen zu sein. Was nicht immer von der Hand zu weisen ist. Aber es geht eben auch anders. Das wird auf dem Biohof, auf dem Schweine und Rinder gehalten werden, gezeigt. Selbstredend leben die Tiere dort artgerecht: Sie haben viel Platz, immer frische Luft und sie bekommen Futter aus eigenem Anbau.
Und – der Biobauer schlägt gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Der Ökolandbau mit artgerechter Tierhaltung ist gut für den Gewässerschutz, für die Vielfalt der Natur und sorgt außerdem noch für leckere Biofleisch- und -wurstprodukte, was jeder beim Einkauf in der Biofleischerei auf dem Hof auch selbst testen kann.
Wie dieses Zusammenspiel genau funktioniert, erfahren Sie am besten bei einem Besuch in Großenkneten, wo der Biohof allen Neugierigen für Besichtigungen offensteht. Gelegenheitsbesucher können gern einfach so vorbeischauen, Gruppen sollten sich für eine Führung vorher anmelden unter www.oowv.de. Auf dem Lehrpfad gibt es auf jeden Fall viel Interessantes über Trinkwasser und Landwirtschaft zu erfahren, verspricht der OOWV.

  • Gutschein 1: 10 % Rabatt ab einem Einkauf von 50 Euro.
  • Gutschein 2: 10 % Rabatt ab einem Einkauf von 50 Euro.
Bakenhuser Esch 8
26197 Großenkneten

Tel. 04435 . 95 11-1
www.biofleisch-bakenhus.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10 – 16 Uhr
Freitag 10 – 18 Uhr
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit